Mit dem Produktfinder schnell zum passenden Produkt

Technische Grundlagen zum Herunterladen

Produkt
Dämpfung
Transportgeschwindigkeit v = m/min
Werkstückträgergewicht (Einzel WT) m = kg
Minimale Anzahl aufgestauter Werkstückträger imin =
Maximale Anzahl aufgestauter Werkstückträger imax =
Fördermedium / Reibwert

Haben Sie ein Referenzprodukt eines anderen Herstellers?
Hier können Sie die Asutec Produktbezeichnung anfragen:

ASMEL-100

Home>Produkte>Stopper>Stopper mit Dämpfung>Stopper mit Dämpfung el>ASMEL-100

Stopper mit Dämpfung ASMEL-100

Zum Stoppen und Vereinzeln von einem oder mehreren auflaufenden Werkstückträgern an einer definierten Werkstückträger-Anschlagfläche.
Optimal für mittelgroße Transfersysteme wie zum Beispiel Bosch Rexroth TS2.

Technische Daten

AUSFÜHRUNG UND GEWICHT

Geräteausführung: Gehäuse aus harteloxiertem Aluminium, Anschlag aus gehärtetem Stahl.
Luftdämpfung, mit Drosselschraube einstellbar.
Gewicht der Geräte:
ASMEL-100-DW-D09-G5: 0,99 kg

ZYKLENZEITEN

Zeit zum Absenken: 0,3 s
Zeit zum Aufstellen: 0,2 s
Minimale Zykluszeit: 3 s

FUNKTION

Der elektrische Vereinzeler des Typs ASMEL ist ein gedämpfter Vereinzeler. Wenn ein Werkstückträger gegen den Anschlag des Vereinzelers schlägt, so wird die Luftkammer komprimiert und die komprimierte Luft entweicht durch den Öffnungsspalt der Einstellschraube. Somit wird der Werkstückträger sanft bis zum Stillstand gedämpft. Die Dämpfung ist eine Luftdämpfung und kann über eine Drosselschraube fein eingestellt werden. Wenn ein Werkstückträger auf den Anschlag fährt, gedämpft wird und den Anschlag einfährt, so bleibt der Anschlag anschließend im
eingefahrenen Zustand. Es wirkt keine Gegenkraft auf den Anschlag, die bewirken würde, dass der Anschlag ausfährt wenn zum Beispiel der Werkstückträger bei einer Bearbeitungsstation
ausgehoben wird. Das Ausfahren des Anschlags erfolgt während dem Absenken und dem Aufstellen des Anschlags. Das Absenken und Aufstellen des Vereinzelers, sowie das Ausfahren des Anschlags werden durch einen internen Mechanismus gesteuert. Ein integrierter Schrittmotor führt hierbei die Bewegungen aus, die für diese Funktionen notwendig sind.

SPANNUNGSVERSORGUNG

24 Volt ± 15%, mit Verpolungsschutz. Der Spannungsbereich der Vereinzeler liegt zwischen 20,4 V und 27,6 V. Ist die Spannung höher bzw. niedriger, beginnt die Power LED im 0,25 Sekunden Takt zu blinken. Es werden keine Befehle mehr ausgeführt. Ist der Spannungsbereich wieder zwischen 20,4 V und 27,6 V, dann leuchtet die Power LED dauerhaft. Der Vereinzeler ist dann wieder betriebsbereit.

STROMAUFNAHME

Ruhestrom: 0,1 A
Nennstromstrom: 2,0 A
Die Stromaufnahme des Vereinzelers erfolgt über die Versorgungsspannung der Aktorik (Pin 4) und Pin 1 der Sensorik für die Spannungsversorgung der Sensorik.

EINGANG

Schaltlogik: PNP
Schaltpegel: High-Pegel > 19 V Low-Pegel < 8 V

AUSGÄNGE

Schaltlogik: PNP
High-Pegel = Versorgungsspannung – 1,2 V ( ca. 19,2 V … 26,4 V)
Low-Pegel < 1 V Kurzschlussfestigkeit: Nein Max. Ausgangsstrom je Schaltausgang: 30 mA

TEMPERATURBEREICH

Temperaturbereich: + 5°C bis + 60°C (ohne Zubehör)

Varianten

Keine Elemente gefunden

ASMEL-100-DW-D09-G5

Elektrisch gesteuerter Stopper mit Luftdämpfung für WT-Lasten von 3 kg bis 100 kg
Doppeltwirkende Funktion, ca. 9 mm Absenkhub über Drehgelenk
Anschluss G5: Jeweils ein 5-poliger Anschluss M12x1 für Aktorik und für Sensorik
Vorige Seite Nächste Seite

Diese Website benutzt Cookies um erforderliche Funktionen zu ermöglichen. Des Weiteren würden wir gerne, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, Google Analytics nutzen, um unsere Services weiter zu verbessern.